Neuer Editor unter iOS

Etwas länger ist eher, da habe ich mit der iOS-App für WordPress mal den einen oder anderen Artikel geschrieben. Nun ploppt beim Öffnen der Hinweis auf: „Toller neuer Editor!“ WYSIWYG lässt grüßen. Aber ich muss sagen, auf den ersten Blick macht er einen soliden, wenn nicht sogar guten Eindruck, der mich dazu einläd hin und wieder und vor allem öfter mal einen Artikel wieder zu verfassen.